• +++ Jetzt anmelden für die THINK TANK Termine im Dezember und Januar oder individuellen Gruppentermin vereinbaren+++

Stade Digital: Der THINK TANK STADE: Ein digitales Bürgerbeteiligungsmodell?

Zu diesem Termin wird Dr. Sebastian Möllers, Direktor der Museen Stade, bei einem halbstündigem Rundgang durch die Ausstellungung von 17.30 - 18.00 Uhr die Mischung zwischen digitalen und traditionellen Medien im Museum Schwedenspeicher vorstellen.

Im Museum Schwedenspeicher hat die Digitalisierung schon vor Jahren Einzug gehalten. Dort finden wir in allen Ausstellungsbereichen einen Mix aus digitaler Vermittlung und traditioneller Präsentation. Allerdings ist Digitalisierung kein Prozess, der anfängt und endet. Daher hat der Schwedenspeicher mit dem THINK TANK STADE einen Versuch unternommen, herkömmliche Gesprächs- und Debattenkultur mit neuen digitalen Kommunikationswegen zu verbinden. Funktioniert das Projekt im Sinne eines Bürgerbeteiligungsmodells? Welche Erfahrungen machen Bürgerinitiativen, Verwaltung und andere Netzwerke mit den digitalen Möglichkeiten für partizipative Ansätze?

17:30
18:30

Zu diesem Termin wird Dr. Sebastian Möllers, Direktor der Museen Stade, bei einem halbstündigem Rundgang durch die Ausstellungung von 17.30 - 18.00 Uhr die Mischung zwischen digitalen und traditionellen Medien im Museum Schwedenspeicher vorstellen.

Im Museum Schwedenspeicher hat die Digitalisierung schon vor Jahren Einzug gehalten. Dort finden wir in allen Ausstellungsbereichen einen Mix aus digitaler Vermittlung und traditioneller Präsentation. Allerdings ist Digitalisierung kein Prozess, der anfängt und endet. Daher hat der Schwedenspeicher mit dem THINK TANK STADE einen Versuch unternommen, herkömmliche Gesprächs- und Debattenkultur mit neuen digitalen Kommunikationswegen zu verbinden. Funktioniert das Projekt im Sinne eines Bürgerbeteiligungsmodells? Welche Erfahrungen machen Bürgerinitiativen, Verwaltung und andere Netzwerke mit den digitalen Möglichkeiten für partizipative Ansätze?

Anmeldung