• +++ Jetzt anmelden für die THINK TANK Termine im November oder individuellen Gruppentermin vereinbaren+++

MINDERHEITEN IN STADE: Wie weit greift Integration und Inklusion?

Stade ist auch ein Abbild einer Gesellschaft die aus vielen unterschiedlichen Gruppen besteht. Einkommensschichten, Bedürfnisstrukturen und Nationalitäten also sozialer und kultureller Herkunft, bilden hier ein überaus vielfältiges Dasein. Zudem gibt es eine Gruppe von Bewohnern*innen die durch unterschiedliche Einschränkungen gesundheitlicher Art nicht oder nur eingeschränkt am öffentlichen Leben teilhaben können. Einiges ist schon auf dem Weg zur Barrierearmut gelungen. Aber wie weit sind wir mit Inklusion und Teilhabe? Gibt es so etwas wie Armut und Obdachlosigkeit in Stade? Was tun wir um Zugewanderte sowie religiöse und kulturelle Minderheiten zu integrieren? Sind wir auf einem guten Weg - gibt es neue Ideen?

17:30
19:30

Stade ist auch ein Abbild einer Gesellschaft die aus vielen unterschiedlichen Gruppen besteht. Einkommensschichten, Bedürfnisstrukturen und Nationalitäten also sozialer und kultureller Herkunft, bilden hier ein überaus vielfältiges Dasein. Zudem gibt es eine Gruppe von Bewohnern*innen die durch unterschiedliche Einschränkungen gesundheitlicher Art nicht oder nur eingeschränkt am öffentlichen Leben teilhaben können. Einiges ist schon auf dem Weg zur Barrierearmut gelungen. Aber wie weit sind wir mit Inklusion und Teilhabe? Gibt es so etwas wie Armut und Obdachlosigkeit in Stade? Was tun wir um Zugewanderte sowie religiöse und kulturelle Minderheiten zu integrieren? Sind wir auf einem guten Weg - gibt es neue Ideen?

Anmeldung