• +++ Jetzt anmelden für die THINK TANK Termine im November oder individuellen Gruppentermin vereinbaren+++

KREATIVWIRTSCHAFT IN STADE: Haben wir schon oder importieren wir noch?

Gibt es die sogenannte Kreativwirtschaft hier in Stade? Natürlich gibt es Bürger*innen, die sich professionell mit Kunst, Theater, Musik, Architektur, Design, Werbung, Literatur und Gestaltung beschäftigen. Führen diese in Stade einen gemeinsamen Diskurs, gibt es gar ein Kollektiv - oder arbeiten alle so vor sich hin oder umeinander herum. Kann unsere Stadt den „Kreativen“ etwas bieten? Bieten die „Kreativen“ der Stadt etwas? Taucht die Arbeit dieser Berufsgruppen irgendwo im Stadtbild auf, zum Beispiel bei den vielen neuen Kreisverkehrs-Gestaltungen? Und überhaupt: Was ist denn mit Kunst im öffentlichen Raum? Brauchen wir mehr preiswerte Ateliers, Werkstätten und Proberäume für diese Berufsgruppen? Oder müssen wir Hamburger „Kreative“ importieren?

 

17:30
19:30

Gibt es die sogenannte Kreativwirtschaft hier in Stade? Natürlich gibt es Bürger*innen, die sich professionell mit Kunst, Theater, Musik, Architektur, Design, Werbung, Literatur und Gestaltung beschäftigen. Führen diese in Stade einen gemeinsamen Diskurs, gibt es gar ein Kollektiv - oder arbeiten alle so vor sich hin oder umeinander herum. Kann unsere Stadt den „Kreativen“ etwas bieten? Bieten die „Kreativen“ der Stadt etwas? Taucht die Arbeit dieser Berufsgruppen irgendwo im Stadtbild auf, zum Beispiel bei den vielen neuen Kreisverkehrs-Gestaltungen? Und überhaupt: Was ist denn mit Kunst im öffentlichen Raum? Brauchen wir mehr preiswerte Ateliers, Werkstätten und Proberäume für diese Berufsgruppen? Oder müssen wir Hamburger „Kreative“ importieren?

 

Anmeldung