• +++ Jetzt anmelden für die THINK TANK Termine im Dezember und Januar oder individuellen Gruppentermin vereinbaren+++

„KLIMAWANDEL IN STADE?“ – von Kohlekraftwerksplänen und Tropensommern

Wird Stade in die deutsche Geschichte eingehen als die Stadt, die das erste Atomkraftwerk stillgelegt und kurze Zeit später das letzte Kohlekraftwerk gebaut hat? Warum kamen Anfang September mehr als 600 Menschen in die Stadt, um gegen das geplante Kohlekraftwerk zu demonstrieren? Ist unsere Hafenstadt durch den steigenden Meeresspiegel bedroht? Werden die Sommer immer heißer und trockener? Wie muss die Landwirtschaft in der Region mit den Veränderungen umgehen? Was tun wir vor Ort, um den Klimaschutz voranzutreiben? Gibt es hier ein lokales Bewusstsein mit Ideen, Konzepten und Lösungsansätzen? Welche Rolle messen Verwaltung und Politik dem Klimawandel in der Stadtentwicklung zu? Fragen gibt es viele, wir freuen uns auf Antworten.

17:30
18:30

Wird Stade in die deutsche Geschichte eingehen als die Stadt, die das erste Atomkraftwerk stillgelegt und kurze Zeit später das letzte Kohlekraftwerk gebaut hat? Warum kamen Anfang September mehr als 600 Menschen in die Stadt, um gegen das geplante Kohlekraftwerk zu demonstrieren? Ist unsere Hafenstadt durch den steigenden Meeresspiegel bedroht? Werden die Sommer immer heißer und trockener? Wie muss die Landwirtschaft in der Region mit den Veränderungen umgehen? Was tun wir vor Ort, um den Klimaschutz voranzutreiben? Gibt es hier ein lokales Bewusstsein mit Ideen, Konzepten und Lösungsansätzen? Welche Rolle messen Verwaltung und Politik dem Klimawandel in der Stadtentwicklung zu? Fragen gibt es viele, wir freuen uns auf Antworten.

Anmeldung