• +++ Das THINK TANK STADE Team bedankt sich bei allen Beteiligten. Anfang September erscheint die dokumentierende Broschüre zum Projekt +++

Die Fridays for Future Bewegung in Stade: "Schulstreik – und dann?"

Welche lokalen Visionen, Anliegen und Strategien haben die Stader Schüler*innen, die sich auch für einen Dialog mit Entscheidungsträger*innen und Bürger*innen engagieren.

Bei der Demo im März kamen auch lokale Themen zum Vorschein, wie der geplante LNG-Terminal in Bützfleth und die DOW als größter Einzel-Energieverbraucher bundesweit. Auch die Diskussion um den Neubau eines Kohlekraftwerks und die wachsenden Verkehrsprobleme Stades schweben weiter über Stadt und Bewegung. Wie planen die Akteur*innen der „Fridays For Future“ sich über die Demos hinaus in die unterschiedlichen Diskurse einzubringen? Diese und andere Fragen diskutieren wir mit FFF-Aktivist*innen am THINK TANK.

17:30
18:30

Welche lokalen Visionen, Anliegen und Strategien haben die Stader Schüler*innen, die sich auch für einen Dialog mit Entscheidungsträger*innen und Bürger*innen engagieren.

Bei der Demo im März kamen auch lokale Themen zum Vorschein, wie der geplante LNG-Terminal in Bützfleth und die DOW als größter Einzel-Energieverbraucher bundesweit. Auch die Diskussion um den Neubau eines Kohlekraftwerks und die wachsenden Verkehrsprobleme Stades schweben weiter über Stadt und Bewegung. Wie planen die Akteur*innen der „Fridays For Future“ sich über die Demos hinaus in die unterschiedlichen Diskurse einzubringen? Diese und andere Fragen diskutieren wir mit FFF-Aktivist*innen am THINK TANK.

Anmeldung